Zu Produktinformationen springen
1 von 7

Biocannovea Deutschland

Christoph, Janina, Sven und 2.947+ weitere Kunden lieben ihre Biocannovea Produkte!

Bio-Präbiotikum

Bio-Präbiotikum

Normaler Preis €34,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €34,90 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Reine Akazienfasern

✅ Höchste Bio-Rohstoffgüte und Reinheit
✅ Produziert und abgefüllt in Österreich
✅ Rein pflanzlich

 

Das BIOCANNOVEA Präbiotikum fördert eine gesunde Darmflora und hilft bei Durchfall, Verstopfungen und bei anderen Verdauungsbeschwerden. Es kann die Viskosität im Darm erhöhen, wodurch Kohlenhydrate langsamer aufgenommen werden.

Tagesdosis: 1 gestrichenen Teelöffel in etwas Wasser mischen und trinken.

Inhaltsstoffe: Bio-Akazienfasern

Inhalt: 110 g

Kühl und trocken lagern.

Wofür braucht der Körper Präbiotikum?

Präbiotika sind nicht verdauliche Nahrungsbestandteile, die das Wachstum und die Aktivität von probiotischen Bakterien im Darm fördern. Diese Substanzen haben verschiedene positive Auswirkungen auf die Darmgesundheit und beeinflussen indirekt die Gesundheit des gesamten Körpers. Hier sind einige Gründe, warum der Körper Präbiotika benötigt.

Förderung der Darmgesundheit

  • Wachstum von probiotischen Bakterien - Präbiotika dienen als Nahrung für probiotische Bakterien im Darm, insbesondere für Bifidobakterien und Laktobazillen. Diese Bakterien sind für die Aufrechterhaltung einer gesunden Darmflora und die Verdrängung potenziell schädlicher Bakterien verantwortlich.

  • Erhaltung der Darmbarriere - Eine ausgewogene Darmflora, unterstützt durch Präbiotika, trägt zur Integrität der Darmbarriere bei, was wichtig für die Verhinderung von Leckagen und Entzündungen im Darm ist.

Verbesserung der Verdauung

  • Förderung des Stuhlgangs - Präbiotika können die Regelmäßigkeit des Stuhlgangs fördern und bei der Vorbeugung von Verstopfung helfen.

  • Fermentation - Präbiotika werden von den Bakterien im Dickdarm fermentiert, wodurch kurzkettige Fettsäuren entstehen. Diese Fettsäuren unterstützen die Darmgesundheit und können als Energiequelle für die Darmzellen dienen.

Immunsystem-Unterstützung

  • Stärkung des Immunsystems - Eine gesunde Darmflora, die durch Präbiotika gefördert wird, kann die Funktion des Immunsystems verbessern und zur Abwehr von Krankheitserregern beitragen.

Regulation des Blutzuckerspiegels

  • Blutzuckerregulation - Es gibt Hinweise darauf, dass Präbiotika dazu beitragen können, den Blutzuckerspiegel zu regulieren, was insbesondere für Menschen mit Diabetes von Bedeutung sein kann.

Unterstützung der Gewichtsregulation

  • Gewichtsmanagement - Präbiotika können dazu beitragen, das Sättigungsgefühl zu fördern und die Aufnahme von Nährstoffen zu regulieren, was positive Auswirkungen auf das Gewichtsmanagement haben kann.

Einfluss auf die psychische Gesundheit

  • Darm-Hirn-Achse - Es gibt aufstrebende Forschungsbereiche, die darauf hinweisen, dass die Darmgesundheit und die Zusammensetzung der Darmflora einen Einfluss auf die psychische Gesundheit haben könnten. Präbiotika könnten in diesem Zusammenhang eine Rolle spielen.
Vollständige Details anzeigen