Zu Produktinformationen springen
1 von 7

Biocannovea Deutschland

Christoph, Janina, Sven und 2.947+ weitere Kunden lieben ihre Biocannovea Produkte!

All-In Bio-Probiotikum

All-In Bio-Probiotikum

Normaler Preis €39,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €39,90 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Zur gezielten Versorgung mit Milchsäurebakterien

✅ Bio-Qualität
✅ Höchste Rohstoffgüte und Reinheit
✅ Produziert und abgefüllt in Österreich
✅ Rein pflanzlich

 

BIOCANNOVEA All-In ist ein probiotisches Pulver mit 15 milchsäurebildenden Bakterien und Bio-Rohstoffen. Die Bakterienkulturen in Biocannovea Probiotikum All-In überdauern die Magenpassage.

Biocannovea All-In ist nahezu geschmacksneutral, kann in Getränken oder Milchspeisen aufgelöst werden und wird daher auch von Kindern angenommen.

Tagesdosis: 1 Messlöffel täglich, bei Erstanwendung mit 1 gestrichenen Messlöffel pro Tag beginnen, innerhalb von 2 Wochen auf eine Tagesmenge von 2 Messlöffeln steigern.
Vor einer Mahlzeit in kalter oder lauwarmer Flüssigkeit einrühren und einnehmen.

Zutaten: Reisstärke, 15 Milchsäurekulturen: B. breve, B. infantis, B. lactis, B. longum,
L. acidophilus, L. delbruecki susp. bulgaricus, L. casei, L. crispatus, L. fermentum,
L. paracasei, L. plantarum, L. reuteri, L. rhamnosus, L. salivarius, Streptococcus

Inhalt:  35 g

Kühl und trocken lagern.

Wofür braucht der Körper Probiotikum?

Probiotika sind lebende Mikroorganismen, die in bestimmten Mengen konsumiert werden und gesundheitsfördernde Wirkungen auf den Wirt, in diesem Fall den menschlichen Körper, haben. Hier sind einige Gründe, warum der Körper Probiotika benötigt.

Darmgesundheit

  • Förderung der gesunden Darmflora - Probiotika unterstützen das Wachstum und die Aktivität von nützlichen Bakterien im Darm, insbesondere Bifidobakterien und Laktobazillen. Eine ausgewogene Darmflora ist entscheidend für eine optimale Verdauung und die Verdrängung potenziell schädlicher Bakterien.

  • Prävention von Durchfall - Probiotika können dazu beitragen, Durchfall zu reduzieren, sei es durch Infektionen, Antibiotikatherapie oder andere Ursachen.

  • Linderung von Reizdarmsyndrom (IBS) - Bei einigen Menschen mit Reizdarmsyndrom können Probiotika Symptome wie Bauchschmerzen und Blähungen lindern.

Immunsystem-Unterstützung

  • Stärkung des Immunsystems - Die Darmflora ist eng mit dem Immunsystem verbunden. Probiotika können die Immunantwort verbessern und die Abwehrfunktionen des Körpers stärken.

  • Reduzierung von Infektionen - Probiotika können dazu beitragen, das Risiko von Atemwegsinfektionen und Magen-Darm-Infektionen zu reduzieren.

Frauen-Gesundheit

  • Vaginale Gesundheit - Probiotika können dazu beitragen, das Gleichgewicht der Bakterien in der Vagina aufrechtzuerhalten, was insbesondere für Frauen wichtig ist, um Hefeinfektionen und bakterielle Vaginose zu verhindern.

Allergieprävention

  • Reduzierung von Allergien - Es gibt Hinweise darauf, dass Probiotika dazu beitragen können, das Risiko von Allergien, insbesondere bei Kindern, zu verringern.

Hautgesundheit

  • Linderung von Hauterkrankungen - Einige Studien deuten darauf hin, dass Probiotika bei der Linderung von Hauterkrankungen wie Ekzemen helfen können.

Unterstützung bei Entzündungserkrankungen

  • Entzündungshemmende Wirkung - Probiotika können dazu beitragen, Entzündungen im Körper zu reduzieren, was bei Erkrankungen wie Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn von Vorteil sein kann.

Unterstützung der psychischen Gesundheit

  • Darm-Hirn-Achse - Die Darm-Hirn-Achse beschreibt die Wechselwirkung zwischen dem Darm und dem Gehirn. Probiotika könnten Einfluss auf die psychische Gesundheit haben und möglicherweise bei der Linderung von Depressionen und Angstzuständen unterstützen.
Vollständige Details anzeigen